Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

February 07 2017

jetzt: green new deal!

bei der wahl in graz ist für die grünen einiges nicht so gelaufen, wie erwartet. dabei bekommt vermutlich ausgerechnet eine junge spitzenkandidatin die folgen eines versäumnisses ab, für das sie nichts kann. das versäumnis ist eines auf bundesebene. was faymann

January 28 2017

sascha und der 1.april

noch nicht mal einen ganzen tag im amt und schon ein fauxpas? es war mir wirklich schwer gefallen, nicht gleich gestern loszuschimpfen. denn solche aussagen über die burschis in der hofburg just am holocaust-gedenktag. was ist los mit sascha? hat

January 27 2017

nein, es ist nicht egal.

ein gedenktag ist nicht egal. auch wenn es manchmal den anschein hat. denn vieles in unserem land läuft wieder ganz in jene richtung, aus der die schreckliche – menschgemachte – katastrophe gekommen war. und das ist nicht egal. ein gedenktag ist

January 26 2017

barrierefrei? ja, aber…

wenn der vorsitzende eines gestaltungsbeirates aussagen über die barrierefreiheit im wohnungsbau sagt, es sei „ein enormer Kostenfaktor und unlogisch, weil die Anzahl der Menschen mit Einschränkungen ist nicht 100 Prozent“, dann kann das nicht mit besonders viel überlegung zu tun

January 18 2017

lieber walter, freundschaft!

die nachricht von deinem plötzlichen tod hat mich heute erschüttert. es ist nicht zu fassen, wenn jemand so unvermittelt aus unserem leben gerissen wird. das schreiben dieser zeilen fällt mir schwer, zu unwirklich kommt mir die situation vor. wir hatten

January 05 2017

nehmen sie wolfgang sobotka aus dem amt!

offener brief an bundeskanzler christian kern und vizekanzler reinhold mitterlehner mit tiefer besorgnis erfüllen mich die gestern bekanntgewordenen vorstellungen des innenministers über eine „in allen fragen lückenlose überwachung“. diese „lückenlose überwachung“ umfasst massnahmen wie eine automatisierte biometrieerkennung, qr-codes, iris-scanner, koppelung

January 04 2017

fussfessel! jawohl!

vielleicht sollten wir dankbar sein. denn dem bundesminister für ausrutscher und inneres kann jedenfalls nicht nachgesagt werden, er würde seine wünsche verheimlichen. im gegenteil. wolfgang sobotka spricht klartext. soll niemand sagen können, er hätte es nicht schon vorher gesagt. kriminalität

December 14 2016

richtungsstreit? sicher nicht!

in den letzten tagen war mehrfach von einem richtungsstreit die rede. richtungsstreit. bei den grünen. wirklich? peter pilz forderte – wirklich nicht zum ersten mal – den gang hinaus zu den stammtischen. genervt reagiert eva glawischnig auf diesen vorschlag. „verzichtbar“, „total retro“,

December 03 2016

razzia als show auf bestellung?

mehrere polizeiwagen halten vor der unterkunft für ungefähr 30 geflüchtete menschen. die anrückenden beamt_innen fordern alle anwesenden im haus auf, sich in den kleinen, strassenseitigen vorgarten zu begeben. sie werden darauf hingewiesen bzw. es wird versucht ihnen klar zu machen,

November 29 2016

es sads jez daun glei amoi weg!

nein, er konnte nicht wissen, dass ich gerade von der „extremismus“-tagung des friedensbüros im bildungshaus st.virgil komme. ich war noch in gedanken über die gespräche versunken. ich fahre mit dem rad durch den volksgarten und komme richtung salzach, als ein

ich bleibe radikal.

links rechts ist wenn es um politischen kontext geht ein falsches bild es ist ein trugbild es gaukelt uns die möglichkeit einer balance vor als gäbe es die möglichkeit für eine ausgeglichenheit zwischen links und rechts als goldene mitte sowas

July 09 2015

willkommene werden bewusst im stich gelassen

diese lage in österreich ist nicht nur unbefriedigend, sie ist beschämend in der nacht auf heute war es wieder so weit. die willkommenen (vulgo flüchtlinge) des salzburger zeltlagers mussten fluchtartig ihre notunterkünfte verlassen, weil ein unwetter die zelte aus den

July 08 2015

ich arbeite für mikl-leitner

es war nur eine frage der zeit. es musste einmal rauskommen. und ja, ich muss es öffentlich eingestehen: ich arbeite für mikl-leitner. im einzelnen: ich habe seit der amtsübernahme im innenministerium durch johanna mikl-leitner vieles kritisiert. schliesslich war schnell klar,

July 05 2015

entsteht 10fache unkontrollierbare STAPO?

die pressefreiheit geht zu weit. das demonstrationsrecht geht auch zu weit. die meinungsfreiheit ist dringend zu beschneiden. und überhaupt: bürger_innen sind latent kriminell. deshalb also von vornherein verdächtig. es ist kaum zu glauben, was sich mikl-leitner so alles einfallen lässt.

July 03 2015

wir brauchen uns. alle.

am wochenende ist in griechenland das volk gefragt. das allein treibt die treiber_innen zur weissglut. allein deswegen ist diese abstimmung schon ein erfolg. gegen das ausblenden und übergehen. egal wie es ausgeht, die wirklichen profiteur_innen der ungerechtigkeit werden ohnehin nicht

July 01 2015

europäische union mit sehr beschränkter haftung.

lebenschancen sind das spielgeld im krisenmonopoly gebannte blicke auf zahlen. auf börsenkurse. auf prozente. auf zinsen. auf milliarden. auf geld. auf rechnerische größen. auf zahlenreihen. gebannte blicke auf die player. von jedem kinderspielplatz wären sie längst geflogen, wenn sie sich

opfer. medien. medienopfer?

amok. eine tragödie. unfassbar. natürlich versuche der sofortigen vorverurteilung bzw. vereinnahmung im sinne einer hetzerischen kampagne. dem muss entgegengewirkt werden. klar. es stellt sich heraus: der täter scheint ein gewalttäter mit langer vorgeschichte zu sein. einer, der gewohnheitsmässig zugeschlagen hat,

June 24 2015

das drama von traiskirchen ist unser aller drama

zwei nachrichten aus traiskirchen waren in den letzten tagen typisch für den wahnsinn, der sich dort unter der verantwortung der innenministerin ereignet: nachricht eins acht kinder mussten auf der strasse auf einer bank schlafen, weil die familie a. aus aleppo

June 23 2015

UPDATE: die willkommenen in alberschwende können nicht mehr abgeschoben werden!

die solidarität der alberschwender bevölkerung hat sich ausgezahlt! jene willkommenen*), die akut von der abschiebung bedroht waren, haben nun die sechmonatige frist für abschiebungen nach dublin III überwunden und können daher nun einen rechtsgültigen asylantrag in österreich stellen! das ist

June 18 2015

vereinbarung zum weltflüchtlingstag.

Ursprünglich veröffentlicht auf bernhard jenny bloggt:
mensch darf auf dieser einen welt leben. wo immer sie/er will. mensch die/der in die flucht gejagt wird muss aufnahme finden. wo immer sie/er will. vereinbarung zum weltflüchtlingstag.
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl